Diese Muffins schmecken besonders mit Äpfeln aus eigener Ernte. Natürlich kann für die Zubereitung auch genauso gut Obst aus dem Supermarkt verwendet werden. Dies bietet sich vor allem an, wenn kein eigener Garten vorhanden oder gerade keine Apfel-Saison ist. Dieses wunderbar fruchtige Backwerks erhält durch das enthaltene Marzipan ein ganz besonderes Aroma. Viel Spaß beim Backen!

Apfel Marzipan Muffins
 
Zubereitung
Backzeit
Gesamt
 
Portionen: 12
Zutaten
  • 240 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 90 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 140 Milliliter Milch
  • 60 Milliliter Öl
  • 50 Gramm Marzipan Rohmasse
  • 1 Apfel
Zubereitung
  1. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Zucker vermischen.
  2. Milch, Öl und Ei seperat verrühren und der Mehlmischung hinzugeben. Alles gut miteinander vermischen, sodass ein glatter Teig entsteht.
  3. Den Apfel schälen und entkernen und anschließend in kleine Stücke schneiden.
  4. Die Marzipan ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  5. Apfel- und Marzipanstückchen vorsichtig unter den Teig heben.
  6. Den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen geben und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen.

 Foto: Copyright © diettogo1 | CC-BY-SA

Share
Kategorien: Fruchtig, Rezepte

Kommentieren


Neueste Rezepte

Muffin Grundrezept

Rezept vom 2 Aug. 2013

62 Kommentare

Cranberry Mohn Muffins

Rezept vom 9 Nov. 2014

1 Kommentar

Kürbis Schokomuffins

Rezept vom 2 Nov. 2014

2 Kommentare

Rhabarber-Muffins

Rezept vom 2 Mrz. 2014

2 Kommentare

Blaubeer-Joghurt-Muffins

Rezept vom 9 Feb. 2014

6 Kommentare

Fluffige Himbeermuffins

Rezept vom 18 Jan. 2014

5 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen