Dieses Rezept ist für alle Fans von Bananen und Erdbeeren uneingeschränkt zu empfehlen. Für die Herstellung sind auch tiefgefrorene Früchte gut geeignet, weshalb unsere Erdbeer-Bananen-Muffins nicht nur während der Erdbeersaison zubereitet werden können. Vor der Verwendung sollten Sie das Tiefkühlobst jedoch auftauen und abtropfen lassen. Am besten schmecken die Muffins natürlich trotzdem mit frischen Erdbeeren, die Sie im besten Fall direkt selber vom Feld geerntet haben.

Erdbeer-Bananen-Muffins
 
Zubereitung
Backzeit
Gesamt
 
Zutaten
  • 2 Bananen
  • 250 g Erdbeeren
  • 300 g Mehl
  • 2½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Natron
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 120 g Butter
  • 140 ml Buttermilch
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und das Muffinblech sorgfältig einfetten oder mit Papierförmchen auskleiden.
  2. Anschließend die Bananen schälen und danach mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke zerschneiden.
  4. Nun das Mehl, Backpulver und Natron in einer Schüssel miteinander mischen.
  5. In einer weiteren Schüssel die Eier, Zucker, Vanillinzucker, Butter, Banane und Buttermilch schaumig miteinander verschlagen.
  6. Das Mehlgemisch zusammen mit den Erdbeerstücken hinzugeben und ebenfalls mit einrühren.
  7. Den fertigen Teig in die Muffinförmchen verteilen und für etwa 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  8. Die Muffins abkühlen lassen und nach Wunsch mit etwas Puderzucker garniert servieren.

 Foto: Copyright © The World Through Athene’s Eyes | CC-BY-SA

Share
Kategorien: Fruchtig

Kommentieren


Neueste Rezepte

Muffin Grundrezept

Rezept vom 2 Aug. 2013

62 Kommentare

Cranberry Mohn Muffins

Rezept vom 9 Nov. 2014

1 Kommentar

Kürbis Schokomuffins

Rezept vom 2 Nov. 2014

2 Kommentare

Rhabarber-Muffins

Rezept vom 2 Mrz. 2014

2 Kommentare

Blaubeer-Joghurt-Muffins

Rezept vom 9 Feb. 2014

6 Kommentare

Fluffige Himbeermuffins

Rezept vom 18 Jan. 2014

5 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen