Diese Krümelmonster Muffins sind der absolute Hit bei jedem Kindergeburtstag. Sie sehen toll aus und kommen ohne Ausnahme super bei den Kindern an. Und das Beste: Sie müssen kein Konditor sein, um diese kleinen Kunstwerke herzustellen, denn die Zubereitung ist erstaunlich einfach.

Krümelmonster Muffins
 
Zubereitung
Backzeit
Gesamt
 
Portionen: 12
Zutaten
  • 200 Gramm Butter
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 500 Gramm Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • etwas Milch
  • 1 Päckchen Kokosraspel
  • 1 Päckchen Marzipanrohmasse
  • Puderzucker
  • Schokolade (Schokotropfen)
  • Wasser
  • blaue Lebensmittelfarbe
  • Kekse, z. B. American Cookies
Zubereitung
  1. Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier, Mehl, Backpulver und etwas Milch in einer Schüssel miteinander vermischen.
  2. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad ca. 15-20 Minuten Minuten backen.
  3. Marzipan mit Puderzucker mischen. Anschließend die Augen formen. Die Schokotropfen in die Marzipanaugen eindrücken.
  4. Jetzt werden die Kokosraspeln mit blauer Lebensmittelfare gefärbt.
  5. Puderzucker mit Wasser vermischen, sodass ein glatter Guss entsteht und mit blauer Lebensmittelfarbe färben.
  6. Die abgekühlten Muffins werden kopfüber in den Guss getunkt und anschließend mit den blauen Kokosraspeln bedeckt.
  7. Die Muffins keilförmig einschneiden und jeweils einen halben Keks seitlich hineindrücken.
  8. Abschließend die Marzipanaugen auf die Muffins setzen, um das Werk zu vollenden.

 Foto: Copyright © brett jordan | CC-BY-SA

Share
Kategorien: Kinder, Rezepte

18 Kommentare

  1. Marianne sagt:

    Einfach genial! Die Krümelmonster Muffins waren der totale Renner auf dem Geburtstag meiner Tochter!

    Gruß Marianne

  2. Minnie13-99 sagt:

    Ich finde die Krümelmonster Muffins sehen lustig aus schmecken auch gut!!

    Aber man braucht auch ganz schön viele Zutaten, die man nicht unbedingt zu Hause hat!!
    z.B. Marzipan Rohmasse oder blaue Lebensmittelfarbe

    Trotzdem ist das jetzt eines meiner neuen Lieblingsrezepte!! Ich liebe aber alles was mit dem Krümelmonster zu tun hat, also! 🙂

  3. Kristin sagt:

    Wie viele Muffins werden das denn dann?

  4. Yoltschgi sagt:

    Es werden 12 Muffins, das steht auch oben!

  5. Mandy sagt:

    Ich wollte die Muffins für einen Geburtstag backen, allerdings hätte ich eine Frage 🙂
    Füllt man den Teig bis zum Rand von dem Förmchen oder bis zur Mitte?! Die müssen ja richtig schön hoch gehen deswegen bin ich mir da etwas unsicher ^^

  6. Martina sagt:

    Die sind voll trocken geworden. Ich mach sie sicher nicht mehr.

  7. Becci sagt:

    Habe sie ausprobiert. Teig ist total weich und zu fluffig für das was man mit ihnen anstellen soll. Sind zerbrochen. Das Rezept ist richtig mieß…….ein haufen Zutaten und dann sowas. Werden übrigens mehr als 12 ! Mindestens das doppelte. Habe schon ne Menge muffins gebacken und sind immer was geworden. REZEPT IST UNBRAUCHBAR- zumindest für mich

  8. Vicky sagt:

    Die Muffins haben einen süßen Teig.
    Aber sonst sind sie cool!

  9. Anna sagt:

    Tja, das war leider ein kompletter Reinfall, der Teig ist in den Förmchen übergelaufen und hörte auch gar nicht mehr auf zu gehen, obwohl ich sie zur gewohnten Grenze gefüllt habe. Das war natürlich eine riesen Sauerei. Nicht nur, dass sie dann im Anschluss keine ansprechende Form hatten, sie waren auch innen viel zu weich, um die sie entsprechend weiterzuverarbeiten.
    Schade, jetzt muss ich mit einem neuen Rezept wieder von Vorne anfangen. So eine Verschwendung!

  10. Carmen sagt:

    Werden leider nix! Innen ist der Teig total weich und außen zu hart und bröselig so das die Muffins Auseinanderfallen sobald man den Keks reinmacht! Einmal und niewieder!!!!

  11. Barbara sagt:

    Kann man die Krümelmonster eigentlich mit jeglichen Muffinsrezept „erschaffen“?

  12. Julia sagt:

    Wieviuel wasser soll man beim guss nehmen

  13. Vy Phuong sagt:

    Kommt drauf an wieviel Puderzuckr du nimmst, du musst es vermengen bist du eine schön flüssiege Konsestenz hast!

  14. BlubBlub sagt:

    2 Päckchen Backpulver ?!?! für 12 Muffins *lol* kein Wunder, dass die nicht mehr aufhören zu gehen!!!

  15. Barbara sagt:

    Kann man für Krümelmonster jedes Rezept nehmen?

  16. Simone sagt:

    OH MEIN GOTT , 2 Päckchen Backpulver !!! Viel zu viel, das erklärt auch die beschriebenen Reinfälle der anderen User .

  17. Heidi sagt:

    Hätte ich nur mal die Kommentare gelesen… Das Rezept ist leider sehr schlecht, keine passenden Mengenangaben und viel zu viel Teig…

Kommentieren


Neueste Rezepte

Muffin Grundrezept

Rezept vom 2 Aug. 2013

62 Kommentare

Cranberry Mohn Muffins

Rezept vom 9 Nov. 2014

1 Kommentar

Kürbis Schokomuffins

Rezept vom 2 Nov. 2014

2 Kommentare

Rhabarber-Muffins

Rezept vom 2 Mrz. 2014

2 Kommentare

Blaubeer-Joghurt-Muffins

Rezept vom 9 Feb. 2014

6 Kommentare

Fluffige Himbeermuffins

Rezept vom 18 Jan. 2014

5 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen