Klein aber oho! Dieses bekannte Motto gilt auch für diese leckeren Mini Muffins mit extra viel Schokolade. Für die Zubereitung benötigen Sie ein spezielles Muffinblech mit kleinen Formen. Falls Sie ein solches Blech nicht besitzen, können Sie die Mini Muffins natürlich auch in normalen Förmchen backen. Schmecken tut es dann trotzdem genauso gut!

Mini Schoko Muffins
 
Backzeit
Gesamt
 
Portionen: 4
Zutaten
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade
  • 100 Gramm Margarine
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Esslöffel Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Natron
  • 100 Milliliter Milch
Zubereitung
  1. Schokolade im Wasserbad schmelzen. Nach dem Abkühlen mit der Magarine schaumig schlagen.
  2. Zucker, Vanillezucker und Salz hinzugeben und alles gut verrühen, danach das Ei unterrühren.
  3. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Natron vermischen.
  4. Mehlmischung und Milch zum Teig hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.
  5. Die Mini-Muffinförmchen auf dem Blech verteilen und gleichmäßig mit dem Teig füllen.
  6. Die Mini-Muffins im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen und danach abkühlen lassen.
  7. Wer möchte kann die Muffins noch mit einer Schokoladenglasur verzieren.

 Foto: Copyright © Allie Cooper | CC-BY-SA

Share
Kategorien: Rezepte, Schokoladig

Kommentieren


Neueste Rezepte

Muffin Grundrezept

Rezept vom 2 Aug. 2013

62 Kommentare

Cranberry Mohn Muffins

Rezept vom 9 Nov. 2014

1 Kommentar

Kürbis Schokomuffins

Rezept vom 2 Nov. 2014

2 Kommentare

Rhabarber-Muffins

Rezept vom 2 Mrz. 2014

2 Kommentare

Blaubeer-Joghurt-Muffins

Rezept vom 9 Feb. 2014

6 Kommentare

Fluffige Himbeermuffins

Rezept vom 18 Jan. 2014

5 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen