Schokoladen- und Bananengeschmack passen bekanntlich sehr gut zusammen. Dieses Muffinrezept macht sich diese Tatsache zunutze und vereint beide Geschmäcker zu einem wunderbaren kulinarischen Geschmackserlebnis. Zwar handelt es sich hierbei um eine wahre Kalorienbombe, doch wer könnte angesichts dieser Versuchung schon widerstehen? Zur Beruhigung Ihres Gewissens, können Sie beim nächsten Mal eines unserer Diätrezepte backen.

Schoko Bananen Muffins
 
Zubereitung
Backzeit
Gesamt
 
Zutaten
  • 300 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 100 Gramm Zucker
  • 150 Gramm gehackte Schokolade
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 300 Milliliter Sojamilch
  • 70 Milliliter Öl
  • 3 Bananen
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver und Natron gut vermischen. Zucker, Kakaopulver und Schokolade hinzugeben und alles miteinander verrühren.
  3. Anschließend Milch und Öl unter Rühren hinzufügen.
  4. Die Bananen zerdrücken und vorsichtig mit dem Teig vermischen.
  5. Die Muffinförmchen gleichmäßig mit dem Teig befüllen und im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen.
  6. Die Muffins abkühlen lassen.

Foto: Copyright © Marcus Jeffrey | CC-BY-SA

Share
Kategorien: Fruchtig, Rezepte, Schokoladig

9 Kommentare

  1. Küchenmaus sagt:

    Schokolade und Banane sind eindeutig das Dream-Team schlechthin. Als Muffins schmecken sie sicher richtig toll.

    Liebe Grüße
    Isabell

  2. Mia sagt:

    Tolles Rezept, die Muffins sind sehr lecker!
    Habe meine Schokostückchen etwas größer gelassen und 4 Bananen genommen, sonst schmecken sie meiner Meinung nach nicht genug durch.

  3. Mia sagt:

    Das Rezept eignet sich übrigens auch gut für anderes Obst, habe die Muffins jetzt schon zweimal mit Kirschen gemacht, schmeckt auch super lecker!
    Ist einfach ein tolles Schoko-Grundrezept. 😉

  4. Milena sagt:

    Super lecker! Ich kann das Rezept nur empfelen. Die Kombination aus Banane und Schokolade überzeugt mal wieder.

    Liebe Grüße,
    Milena

  5. Sanne sagt:

    Kann ich statt Sojamilch auch normale Milch nehmen odee verdünnte?

  6. Ilka sagt:

    Sehr lecker! Ich hab den Teig in eine Kastenform gefüllt und zerbrochene Schoko-Nikoläuse genommen, die noch übrig waren. Die Backzeit verlängert sich auf ca. 45 Minuten bei 170 Grad Umluft.

    Sehr saftig und schokoladig. 🙂
    Danke für das Rezept!

  7. Delia Caluori sagt:

    Kann mir jemand helfen?
    Wenn ich einen EL Teig in die Muffinform gebe u Schokoladestückchen drauf,
    haften sich die Schokostückchen immer am Boden 🙁
    Was mache ich da falsch?
    Wäre wirklich dankbar um Eure HILFE
    Sonst ist das Rezept super 😀

    VIELEN DANK!!

Kommentieren


Neueste Rezepte

Muffin Grundrezept

Rezept vom 2 Aug. 2013

62 Kommentare

Cranberry Mohn Muffins

Rezept vom 9 Nov. 2014

1 Kommentar

Kürbis Schokomuffins

Rezept vom 2 Nov. 2014

2 Kommentare

Rhabarber-Muffins

Rezept vom 2 Mrz. 2014

2 Kommentare

Blaubeer-Joghurt-Muffins

Rezept vom 9 Feb. 2014

6 Kommentare

Fluffige Himbeermuffins

Rezept vom 18 Jan. 2014

5 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen