Wenn Sie Schwarzwälder Kirschtorte lieben, landen Sie mit diesen Cupcakes einen absoluten Volltreffer. Diese kleinen Kunstwerke sind besonders bei Kaffeekränzchen ein absoluter Renner. Denn wer möchte schon ein Tortenstück haben, wenn es eine komplett eigene Torte sein kann? Hier gilt dann eindeutig: Klein, aber oho! Denn geschmacklich stehen sie ihren großen Doppelgängern in nichts nach.

Leckere Muffins à la Schwarzwälder Kirsch
 
Zubereitung

Backzeit

Gesamt

 

Portionen: 12

Zutaten
  • 150 Gramm Sauerkirschen
  • 125 Gramm weiche Butter
  • 100 Gramm Schokolade
  • 2 Eier
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 Gramm Schmand
  • 250 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 Gramm Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 12 Kirschen
  • 3 Esslöffel Schokoladenraspel

Zubereitung
  1. Die Kirschen abtropfen lassen.
  2. Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen und anschließend abkühlen lassen.
  3. Eier, Zucker, Vanillezucker und Schmand gut miteinander verrühren. Geschmolzene Butter und Schokolade hinzugeben.
  4. Mehl, Backpulver und Salz vermischen, über die bereits angerührte Masse sieben und vorsichtig verrühren.
  5. Schließlich die Kirschen hinzufügen.
  6. Den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20-25 Minuten backen.
  7. Muffins abkühlen lassen.
  8. Sahne mit Sahnesteif schlagen und dann in einen Spritzbeutel geben und auf die Muffins spritzen. Abschließend mit einer Kirsche und Schokostreusel garnieren.

Foto: Copyright © Katharinaa | CC-BY-SA

Share

3 Kommentare

  1. Kevin sagt:

    Die Muffins schmecken sehr lecker. Ich habe sie noch mit etwas Kirschwasser verfeinert – einfach nur köstlich!

  2. Sophia sagt:

    Tolles Rezept! Die Muffins haben sehr gut geschmeckt.
    Hatte nur etwas zu viel Teig für 12 Förmchen, aber lieber zu viel als zu wenig ;)

  3. Jsa sagt:

    Also mit ca. 4cl Kirch vor dem Backen, auch was für Kinder, nach dem Backen einige Tropfen pro Muffin der absolute Traum für Erwachsene.
    Anstelle Schmand geht auch Magerquark.

Kommentieren


Neueste Rezepte

Muffin Grundrezept

Rezept vom 2 Aug. 2013

32 Kommentare

Rhabarber-Muffins

Rezept vom 2 Mrz. 2014

1 Kommentar

Blaubeer-Joghurt-Muffins

Rezept vom 9 Feb. 2014

0 Kommentare

Fluffige Himbeermuffins

Rezept vom 18 Jan. 2014

1 Kommentar

Spinat-Ricotta Muffins

Rezept vom 18 Jan. 2014

0 Kommentare

Banana Crumb Muffins

Rezept vom 31 Dez. 2013

3 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen